Lösungen
Märkte
Services
Unternehmen

Axians IKVS

Mit über 600 Kommunalverwaltungen ist IKVS das führende – rein webbasierte – Steuerungssystem in deutschen Kommunen!

Die Erfolgsgeschichte von Axians IKVS seit 2005 zeigt, wie wir die Welt der öffentlichen Verwaltung tatsächlich ein Stück einfacher und transparenter gemacht haben:

  • IKVS wird in rd. 600 Kommunalverwaltungen in 15 von 16 Bundesländern erfolgreich eingesetzt.
  • Die kleinste Gemeinde ist Helgoland mit rd. 1.200 und die größte ist die Freie uns Hansestadt Hamburg mit rd. 1,8 Mio. Einwohnern.
  • Rd. 500 Städte und Gemeinden bis 100.000 Einwohnern und rd. 40 Kreisverwaltungen, davon allein in rund 140 Kommunen in NRW.
  • Rund 20 Städte über 100.000 Einwohnern
  • 4 Städte zwischen 500.000 und 700.000 Einwohnern (Essen, Bremen, Hannover, Nürnberg)
  • 3 von 4 Metropolen (Hamburg, München, Köln).

Machen auch Sie Ihre Kommune zu einem Teil dieser Erfolgsgeschichte und nutzen Sie die Vorteile des IKVS-Systems, indem Sie jetzt Kontakt mit uns aufnehmen!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Von Kennzahlen und Berichte auf Knopfdruck zur interaktiven Finanzsteuerung

Mit der interaktiven Finanzsteuerung von Axians IKVS gewinnen Politik und Verwaltung Entscheidungssicherheit für Gestaltungsspielräume in den öffentlichen Haushalten. Die interaktive Finanzsteuerung setzt sich aus drei Modulen zusammen:

  • dem Interaktiven Haushaltsplan (IHP),
  • der Interaktiven unterjährigen Finanzsteuerung (IuF) und
  • der Interaktiven Ergebnisrechnung (IER).

Kennzahlen spielen in der modernen Haushaltsplanung eine zentrale Rolle. Sie unterstützen die Entscheider: Zielvereinbarungen werden zwischen Verwaltung und Politik über Kennzahlen im kommunalen Haushaltsplan abgebildet und somit wertvolles Instrument der strategischen Steuerung.

Doch welche Kennzahlen sind steuerungsrelevant? Wie kann der verwaltungsinterne Aufwand zur Ermittlung und Pflege von Kennzahlen minimiert werden? Und: Wie wäre es, wenn diese Kennzahlen für ein Benchmarksystem nutzbar wären?

Diese Fragen waren gewissermaßen der Zündfunke für den Aufbau der Interkommunale Vergleichs-Systeme: IKVS.

Über den Tellerrand hinausschauen, Lernen von anderen, Handlungspotentiale erkennen: Interkommunale Kennzahlenvergleiche

Erst die Fähigkeit, die eigenen Wirtschaftlichkeitskennziffern zu vergleichen und einzuordnen, gibt den Entscheidern die notwendige Orientierung. Das ist der Kerngedanke des Konzepts. Doch mit einer guten Idee ist es noch nicht getan. Unsere Kompetenz sowie das Verständnis für die Aufgaben und Bedürfnisse der öffentlichen Verwaltung gab uns die Power, um das Projekt dynamisch voranzutreiben. Damit sich der interkommunale Vergleich als Steuerungsinstrument in der Praxis durchsetzen kann, muss der damit verbundene Aufwand in den Kommunen minimal und eine stetige Fortschreibung der Ergebnisse sichergestellt sein. Dies gewährleistet das IKVS-Konzept durch automatisierte Übernahme von Finanzdaten sowie standardisierte Vergleichsebenen und Kennzahlen-Sets.

Ziel- und steuerungsrelevante Kennzahlenvergleiche für Kommunen – webbasiert!

Axians IKVS stellt der Verwaltung eine Internetdatenbank zur Verfügung, die automatisiert Haushaltsdaten aller teilnehmenden Kommunen übernimmt. Daraus werden Kennzahlen zu verschiedensten steuerungsrelevanten Themen – von der Ebene des Gesamthaushaltes bis hin zum Einzelprodukt – generiert und den Kommunen für den kommunalen Haushaltsplan und das Controlling zur Verfügung gestellt. Anonymisierte Vergleichswerte anderer Kommunen ermöglichen eine Interpretation der eigenen Ergebnisse im interkommunalen Vergleich.

Hierdurch erhöht sich die Aussagekraft der eigenen Kennzahlen um ein Vielfaches. Die IKVS-Datenbank bietet so eine ergiebige Informations- und Analysequelle für die Verantwortlichen aus Verwaltung und Politik.

  • Kein zusätzlicher Aufwand durch automatisierte Datenübernahme
  • Unabhängig von eingesetzter Software im Rechnungswesen
  • Unbegrenzter Teilnehmerkreis
  • Laufende Aktualisierung und jederzeit verfügbar über Internet
  • Mehrjährige Datenhaltung in Plan- und Istwerten (Ergebnisse)